Privacy Policy (Datenschutz)

Allgemeines

Verantwortliche Stelle

inbase gmbh
Klotzenmoor 57
D-22453 Hamburg

Geschäftsführer: Andreas Bräunig
Handelsregister Hamburg HRB 106219

Tel: +49.40.3787922.0
Fax: +49.40.3787922.50
Email: info (at) inbase.com

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Nachfolgend informieren wir Sie über die Art, den Umfang, die Rechtsgrundlagen und die Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Ihre Rechte

Ihnen stehen die folgenden Rechte zu:

  • Sie haben nach Art. 15 DS-GVO ein Recht auf Auskunft, ob und welche Daten von Ihnen durch uns oder unsere Vertragspartner gespeichert bzw. verarbeitet werden.
  • Sie können nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung Ihrer Daten verlangen.
  • Ihnen steht nach Art. 17 DS-GVO ein Löschanspruch zu, soweit keine rechtlichen Verpflichtungen die weitere Speicherung erforderlich machen.
  • Zudem können Sie, z.B. nach Art. 18 DS-GVO die Verarbeitung der Daten einschränken, soweit u.A. die Richtigkeit der Daten bestritten wird, die Datenverarbeitung unrechtmäßig ist oder Sie Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO gegen die Verarbeitung einlegen.
  • Im Weiteren steht Ihnen nach Art. 20 DS-GVO das Recht zu, die Daten in einer maschinenlesbaren Form zu erhalten.
  • Sie können die uns gegenüber ausgesprochenen Einwilligungen nach Maßgabe des Art. 7 III DS-GVO widerrufen. Der Widerruf hat zur Folge, dass die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs durchgeführte Datenverarbeitung rechtmäßig ist.
  • Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
  • Sie haben gem. Art. 21 I DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen.
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

Bitte wenden Sie sich im Falle eines Widerrufs an die unter 1.1 aufgeführte verantwortliche Stelle.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen.

Datenschutzbeauftragter

Obgleich wenn wir nicht verpflichtet sind einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, werden wir durch das datenschutzbuero.hamburg unterstützt.
Mag. Jur. Djoko Lukic (datenschutzbuero.hamburg)
Suhrenkamp 59
22335 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 - 414 313 070
E-Mail: inbase@datenschutzbuero.hamburg

Wenn Sie den Datenschutzbeauftragten mit verschlüsselten Nachrichten kontaktieren möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular: https://datenschutzbuero.hamburg/kontakt

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:
inbase gmbh
Klotzenmoor 57
D-22453 Hamburg

Tel: +49.40.3787922.0
Fax: +49.40.3787922.50
E-Mail: info@inbase.com

Aufsichtsbehörde

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Klosterwall 6 (Block C)
20095 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 - 4 28 54 - 40 40
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Löschung bzw. Sperrung der personenbezogener Daten

Nach dem Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. nach dem Ablauf etwaiger Aufbewahrungsfristen werden die Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Verwendung von Cookies

Wir setzen nur technisch notwendige Cookies ein. Durch entsprechende Einstellungen im Browser können Sie das Setzen sämtlicher Cookies verhindern.
Aktuell setzen wir die folgenden Cookies ein:


Name

Ablauf

Verwendungszweck

1frontend

Sitzungsende

Session-Cookie: Diese Cookies speichern Informationen zur aktuellen Sitzung

Verarbeitungstätigkeiten

Erfassung allgemeiner Informationen durch die Nutzung der Internetseite

Durch den Aufruf der Internetseite werden die folgenden technischen Protokolldaten erfasst:

  • Name jeder aufgerufenen Seite, Unterseite oder Datei
  • Datum, Uhrzeit
  • übertragene Datenmenge
  • ggf. Fehlermeldungen bei gestörtem Aufruf
  • Webbrowser, anfragende Domain und IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • zusätzliche Informationen, die der Webbrowser des anfragenden Rechners übermittelt wie Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Java-Support etc.

Diese Daten werden ausschließlich zur Gewährleistung eines fehlerfreien Betriebs erfasst und ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Technische Dienstleister, die wir zur Bereitstellung unserer Infrastruktur nutzen, erheben ebenfalls technische Protokolldaten und können u.U. ebenfalls auf diese Daten zugreifen.
Die Bereitstellung der Webseite erfolgt auf Grundlage des eigenen berechtigten Interesses gem. Art. 6 I lit. f) DS-GVO.

Kontaktformular oder E-Mail-Kontakt

Treten Sie per E-Mail oder per Kontaktformular mit uns in Kontakt, wird Ihre Mitteilung zur Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht.
Der Betrieb einer Email-Infrastruktur ist unser eigenes berechtigten an der Bereitstellung einer Kommunikationslösung im Sinne des Art. 6 I lit. f) DS-GVO. Sofern die Kommunikation im vertraglichen Zusammenhang zu unseren Dienstleistungen steht, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 I lit. b) DS-GVO.

Buchhaltung

Zweck der Datenverarbeitung
Wir sind gesetzlich verpflichtet (§ 238 HGB) alle geschäftsrelevanten Vorfälle zu erfassen und nach Maßgabe des § 147 AO (bzw. § 257 HGB) aufzubewahren
Datenverarbeitung
Ihre Daten (Stammdaten, Adressdaten, Kontaktdaten und Daten zur Dienstleistung) müssen wir buchhalterisch erfassen, aufbewahren und im Fall von Prüfungen vorzeigen.
Weitergabe der Daten
Bei behördlichen Prüfungen, können öffentliche Stellen (z.B. die Finanzbehörde), die Daten einsehen. In steuerrechtlicher Hinsicht nehmen wir, bei entsprechendem Bedarf, die Hilfe und Steuerberatern in Anspruch. Auch diese können auf unsere buchhalterischen Daten einsehen.
Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit .c) DS-GVO in Verbindung mit den jeweiligen Rechtsvorschriften (z.B. § 147 AO bzw. § 257 HGB).